Canva – Bildbearbeitung einfach gemacht.

Share Button

Canva – Ein Gratis-Tool zum Erstellen von Bloggrafiken, Fotocollagen oder Facebook Cover

Es muss nicht immer Adobe Photoshop sein: Wer ansprechende Blog-Grafiken benötigt, kann heute mit sehr einfach zu bedienenden Online-Tools und ohne Vorkenntnisse bequem und sehr intuitiv Bilder erzeugen. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen ein Tool vor, mit dem Sie sehr einfach tolle Grafiken für Ihren Blog erstellen können:

Was ist Canva?
Canva ist ein Online-Bildeditor. Das klingt jetzt fürs Erste nicht sehr spannend, ist aber eine tolle Sache: Sie müssen keine Software installieren sondern arbeiten direkt online in Ihrem Browser. Sobald Sie sich auf der Webseite www.canva.com angemeldet haben, kann es auch schon losgehen. Sollten Sie über ein Facebook-Konto verfügen, können Sie sich direkt mit Ihrem Facebook-Account einloggen. Der Anmeldeprozess ist in wenigen Augenblicken erledigt.

Canva: kostenlos Grafiken online erstellen

Was kann Canva?
Egal, ob Sie eine Blog-Grafik, ein Facebook-Cover oder ein Poster erstellen wollen: Canva stellt Ihnen verschiedene Vorlagengrößen zur Verfügung. Nachdem Sie die Vorlage ausgewählt haben, können Sie sehr bequem unterschiedliche Elemente in Ihre Grafik integrieren. Das funktioniert mit „Drag & Drop“, die erstellten Elemente können anschliessend sehr einfach farblich angepasst werden.

Im Bereich „Editor’s Pick“ können Sie durch vordefinierte Grafiken surfen und eine dieser Grafiken dann als Vorlage für eigene Bilder verwenden.

Canva: kostenlos Grafiken online erstellen

Wie einfach dieses Online-Tool zu bedienen ist, sehen Sie in diesem kurzen Video:

Ist Canvas wirklich kostenlos?
Im Prinzip ja. Die Registrierung bei canva.com ist  kostenlos und Sie können auch gratis Grafiken erzeugen und diese dann abspeichern. Sobald es aber etwas anspruchsvollere Grafiken sein sollen, zB durch Integration von Bildern (Sie können innerhalb von Canva aus einem Pool von knapp 1 Million Bildern auswählen), zahlen Sie für die erstellten Grafiken beim Download einen geringen Betrag. Ob Elemente kostenpflichtig sind, sehen Sie übrigens schon bei der Integration und vor dem Download der fertigen Grafik informiert Sie das System nochmals, dass die Grafik kostenpflichtige Elemente beinhaltet.

Die Vorteile von Canva

  • Einfacher Anmeldeprozess durch Facebook-Verknüpfung
  • Sehr einfache, intuitive Bedienung auch für Anfänger
  • Die erstellten Grafiken sind sehr ansprechend.

Die Nachteile von Canva

  • Kostenpflichtig bei Verwendung von anspruchsvolleren Designs und der Integration von Stock-Bildern
Unser Fazit: Canva bietet Design-Anfängern eine tolle und intuitive Möglichkeit, ansprechende Blog-Grafiken zu erzeugen. Achten Sie aber vor dem Download der fertigen Grafiken darauf, ob Sie kostenpflichtige Elemente verwendet haben. Unbedingt antesten!
Share Button

Wir verwenden Cookies um Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern! Wenn Sie auf der Seite weiter surfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen